Untersützung zur Teilhabe von Kindern!

Wir haben das Projekt SI-KulturKids entwickelt, um durch vielfältige Kulturangebote Kindern aus Familien in besonderen Verhältnissen Freude und spannende Erlebnisse zu ermöglichen. Anfangs stand dieses Projekt im Zusammenhang mit einer Initiative des Landes Niedersachen.Mit dem Sonderfonds für Kinder "DabeiSein!" hat das Land einige Jahre lang Bildungs- und Freizeitmaßnahmen für Kinder aus finanziell benachteiligten Familien gefördert. Deshalb wurde im Rahmen des Niedersächsischen Bündnisses für alle Kinder die Förderung der Landesstiftung "Familie in Not" ausgeweitet und ein Betrag von 2 Mio. Euro für die Jahre 2009 bis 2012 bereitgestellt. Antragsberechtigt waren Familien im Hartz IV-Bezug, Alleinereziehende und Schwangere, deren Lebensmittelpunkt in Niedersachsen lag.In dieser Zeit hat unser Club mit der Stiftung der Landesregierung zusammen gearbeitet. Wir haben daher den Titel "Botschafter der Stiftung 'Familie in Not'" erhalten, auf den wir sehr stolz sind.Ziel ist, Kinder davor zu schützen, dass sie wegen schwieriger wirtschaftlicher Verhältnisse oder wegen einer familiären Notsituation benachteiligt oder ausgegrenzt werden. Sie sollen am gesellschaftlichen Leben inseinen verschiedenen Formen teilhaben können.Dieses Projekt ist inzwischen von der Landesregierung abgelöst worden durch andere Maßnahmen.Wir führen als Club unser inzwischen so gut eingeführtes Projekt jedoch als verlässlicher Partner für die Kinder und deren Familien weiter und bieten unverändert attraktive kulturelle und pädagogische Veranstaltungen für die Kinder und z.T. auch deren Familien an.

 

Familienzentrum Vahrenwald

SI-KulturKids: Ferien 2014 und 2015 - Ausflüge ins PHAENO Wolfsburg

 

kulturkids-phaeno-wolfsburg

 
 

 

Der Soroptimist Club Hannover setzt sein gut eingeführtes Projekt zur Unterstützung der Familien aus dem Familienzentrum Vahrenwald daher nunmehr selbständig weiter fort.

In 2014 und 2015 waren wir mit ca. 50 Kindern und deren Familienangehörigen erneut zu einem Ferienausflug unterwegs, und zwar in das PHAENO in Wolfsburg.

Feuertornado, Wasserstrudel, tanzende Magnetigel, Blitze von Plasmakugeln, Ballbewegungen durch eigene Hirnströme - mit großer Begeisterung bei Jung und Alt wurde beobachtet, bestaunt und selbst experimentiert. Das waren Technik und Naturwissenschaft zum Mitmachen für alle!

 

Ferienende 2013

Wegen des großen Interesses haben wir dann zum Ferienende noch einen weiteren Ausflug in den Zoo Hannover organisiert. Kita-Kinder, deren Eltern und Geschwister sowie mehrere unserer Clubmitglieder hatten zusammen einen Sommer- und Ferientag wie im Bilderbuch. Schön wars!

 

SI-KulturKids: Ferienprogramm Sommer 2013

kulturkids-familienpark-sottrum

Foto: privat

 

Auch im Jahr 2013 hat der Soroptimist Club Hannover mit dem Familienzentrum Vahrenwald Sommerferienprogramm gestaltet und damit die Reihe gemeinsamer Unternehmungen fortgesetzt. Im Juni ging es – nach dem großen Erfolg im Vorjahr – wieder in den Freizeitpark Sottrum zu Naturerlebnis, Wissenspfaden, Tiergehegen und natürlich zu Picknick & Co.

 

SI-KulturKids: Ferien im Familienpark Sottrum

kulturkids-sottrum

Foto: privat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Ausflug in den Familienpark Sottrum zum Ende der Sommerferien 2012 - das war eine weitere Unternehmung der Soroptimistinnen des Clubs Hannover mit den Kindern und Eltern aus dem Familienzentrum Vahrenwald. In ländlicher Umgebung Naturkundliches bestaunen, Dinosaurier anfassen, Floß fahren, Vogelstimmen erraten, gemeinsam Picknick machen, auch einfach nur spielen und einem kleinen Zirkus zuschauen: So schön können Ferien sein.

 

 

 

Ein Besuch im Zoo

2011-zoobesuch-kulturkidsIm Rahmen der SI-KulturKids ging es am
2. September 2011 für
21 Kinder aus dem Familienzentrum Vahrenwald in Begleitung einiger Mütter und Betreuerinnen in den Zoo.

 

                             Foto: privat

Dank des tollen Wetters und der spannenden Führung durch die Zoo-Scouts wurde es für alle ein erlebnisreicher Tag. Mit einem Lied bedankte sich die Kindergruppe für die Eintrittskarten. Über das Ständchen freute sich auch das Zoo-Maskottchen Tatzi-Tatz.

2011-07-11_Botschaftermeeting im Sozialministerium

Botschaftermeeting im Sozialministerium

Am 11. Juli 2011 hat die Niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan als Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung "Familie in Not" zu einem Austausch ins Gästehaus der Niedersächsischen Landesregierung eingeladen. Zu Gast waren die Mitglieder des Kuratoriums und des Beirates der Stiftung, die Botschafterinnen und Botschafter für den Sonderfonds "DabeiSein!" sowie weitere Unterstützerinnen und Unterstützer.

Nach der Begrüßung durch die Ministerin konnten sich die Gäste von der Kreativität und dem hohen Engagement der Botschafterinnen und Botschafter des Sonderfonds "DabeiSein!" überzeugen. So berichtete unsere Clubschwester Christa von Mirbach über das Engagement der Soroptimistinnen für bedürftige Kinder.

dabeisein-botschafter-si dabeisein-botschafter

 

 

 

 

 

 

BotschaftertrettenKulturKids

Am 17. Juni 2013 fand ein weiteres Botschaftertreffen auf Einladung der neuen Niedersächsischen Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Cornelia Rundt im Gästehaus der Landesregierung statt. Die Ministerin unterstrich damit ihre hohe Wertschätzung für die ehrenamtliche Arbeit in diesem Bereich. 

 

 

 

 

 

 

 

Foto privat

Ministerin Cornelia Rundt (li.) und

Clubpräsidentin Dr. Sabine Geis (2012-2014)

2011-07-02_SI-KulturKids gehen zum NDR-Kindermusikfest

SI-KulturKids gehen zum NDR-Kindermusikfest

Die Mitglieder im Soroptimist International Club Hannover haben das Projekt SI-KulturKids entwickelt. Damit unterstützen sie den Sonderfonds "DabeiSein!", um durch vielfältige Kulturangebote Kindern aus Familien in Notsituationen Freude und spannende Erlebnisse zu ermöglichen. Für alle Kinder- und Jugendlichen, die bei dem Start-Angebot von SI-KulturKids, der Vergabe der Cats-Eintrittskarten, nicht mehr berücksichtigt werden konnten, gab es 30 Karten für das NDR-Kindermusikfest am 2. Juli 2011.

dabei-sein-karten

SI-Club Hannover bei der Übergabe der Eintrittskarten zum NDR-Kindermusikfest 2011 an die Geschäftsführerin der Stiftung Familie in Not, Christa Frenzel.

Als Mitglied der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen unterstützt Soroptimist International (SI) Club Hannover seit 1956 durch ehrenamtliche Arbeit verschiedenste Angebote für Frauen und Kinder durch Aktionen und Spenden vor Ort. Mit dem neuen Projekt SI-KulturKids engagiert sich der SI-Club Hannover seit Mai 2011 für den Sonderfonds "DabeiSein!".

Das Start-Angebot von SI-KulturKids war grandios. Mit der Vermittlung von 300 Freikarten für insgesamt sechs CATS-Aufführungen in Hannover konnte der Sonderfonds "DabeiSein!" viel Freude bereiten. Am 11. Mai 2011 nahm Sozialministerin und "DabeiSein!" Schirmherrin Aygül Özkan im CATS-Theaterzelt die Karten in Empfang. Die Freikarten gingen an Kinder, Jugendliche und Familien, die beim Sonderfonds "DabeiSein!" antragsberechtigt sind oder die Anspruch auf das Bildungspaket haben.

Clubpräsidentin Mechthild Schramme-Haack über das Engagement des SI-Club Hannover für "DabeiSein!":
"Die Mitglieder im Soroptimist International Club Hannover haben das Projekt SI-KulturKids entwickelt, um durch vielfältige Kulturangebote Kindern aus Familien in Notsituationen Freude und spannende Erlebnisse zu ermöglichen."

DabeiSein!

DabeiSein!

dabeisein-logostiftung-familie-in-not-logo

 

 

 

 

 

Aus dem Sonderfonds "DabeiSein!" wurden bis 2012 Zuschüsse des Landes vor allem gewährt für  dabeisein-kind

      • Kinder- und Jugendfreizeiten
      • Kursgebühren für Musik- und Kunstschulen, Kurse der VHS
      • Mitgliedsbeiträge für Sport- und Musikvereine
      • Nachhilfeunterricht
      • Klassenfahrten
      • Kita-Fahrten
      • Fahrtkosten für Oberstufenschülerinnen und -schüler.

 


Top